Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Stellungnahme Regierung Wellenberg

Region: Nidwalden

Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt das Thema den Kanton Nidwalden: Der Wellenberg, und ob er vom Bund als Standortgebiet für ein schwach- und mittel-radioaktives Tiefenlager genutzt werden darf. Seit einigen Jahren ist klar: Der Wellenberg ist aufgrund der geologischen Verhältnisse ungeeignet. Dies haben sicherheitstechnische Studien der Nagra gezeigt, der Nationalen Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle. Die Stimmbevölkerung des Kantons Nidwalden stimmt über eine Stellungnahme der Regierung an den Bund ab. Und zwar, dass der Wellenberg keine Reserve-Option für das Lagern von nuklearen Abfällen mehr sein soll.


angenommen

Total Stimmen Ja: 9’520
Total Stimmen Nein: 1’169

Links:

Schlappe für
Selbstbestimmungsinitiative
Volk sagt klar JA zu den
Sozialdetektiven
Wahlen in der
Zentralschweiz
Kantonale Abstimmung in
Uri eine klare Sache
Die Hornkuh-Initiative
ist gescheitert
Sollen Kühe und Ziegen
ihre Hörner behalten
dürfen?
Was bewirkt die
Selbstbestimmungsinitiative?
Wie weit dürfen
Versicherungsdetektive
gehen?
Überwachung von
Sozialversicherten
Abstimmungen: Gute
Chancen für
Sozialdetektive
2x JA und 1x NEIN zeigt
die SRG-Umfrage
Kampagne für
Hornkuh-Initiative
lanciert
Abstimmungskampf vor CSS
Luzern