Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Kauf Liegenschaft Biberhof in Biberbrugg

Region: Schwyz

Dem Kanton bietet sich die Möglichkeit, die Liegenschaft «Biberhof» in Biberbrugg
(Bezirk Einsiedeln) mit einer Fläche von 11’543 Quadratmetern für 5.35 Mio.
Franken zu kaufen. Auf dieser Liegenschaft betreibt der Kanton ein kantonales
Durchgangszentrum für Asylsuchende im Mietverhältnis. Mit dem Kauf können die
Betriebskosten längerfristig gesenkt und die Verpflichtungen gegenüber den Gemeinden sichergestellt werden.Im Biberhof, einem ehemaligen Hotel betreibt der Kanton Schwyz seit Oktober 2015 ein Durchgangszentrum für Asylsuchende. Das Haus bietet Platz für 70 Personen. Mit einem Ausbau des Untergeschosses könnten 20 zusätzliche Plätze geschaffen werden. Das Schwyzer Kantonsparlament hatte im Oktober 2017 den Kauf des Biberhofs mit 77 Ja zu 15 Nein Stimmen gutgeheissen. Dagegen hat ein Komitee unter der Federführung von SVP-Kantonsrat Bernhard Diethelm das Referendum ergriffen.


angenommen

Total Stimmen Ja: 22’124
Total Stimmen Nein: 15’306

Links:

Schlappe für
Selbstbestimmungsinitiative
Volk sagt klar JA zu den
Sozialdetektiven
Wahlen in der
Zentralschweiz
Kantonale Abstimmung in
Uri eine klare Sache
Die Hornkuh-Initiative
ist gescheitert
Sollen Kühe und Ziegen
ihre Hörner behalten
dürfen?
Was bewirkt die
Selbstbestimmungsinitiative?
Wie weit dürfen
Versicherungsdetektive
gehen?
Überwachung von
Sozialversicherten
Abstimmungen: Gute
Chancen für
Sozialdetektive
2x JA und 1x NEIN zeigt
die SRG-Umfrage
Kampagne für
Hornkuh-Initiative
lanciert
Abstimmungskampf vor CSS
Luzern