Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Betreuungsgutscheine

Region: Schwyz
Ort: Arth

Aufgrund der gesellschaftlichen Entwicklung besteht eine steigende Nachfrage nach ausserfamiliärer Kinderbetreuung. Ein gut ausgebautes Angebot ermöglicht einem erweiterten Kreis von Einwohnern aus unterschiedlichen Gründen berufstätig zu sein und dient der Wirtschaft. Die Gemeinde Arth hatte bisher mit dem Verein Kinderbetreuung Arth-Goldau eine Leistungsvereinbarung mit einem jährlichen Beitrag abgeschlossen. In der Zwischenzeit besteht innerhalb der Gemeinde Arth ein weiteres Angebot ohne Subventionierung. Mit steigender Nachfrage können weitere Kindertagesstätten dazukommen. Mit der Genehmigung des Reglements erfolgt eine Umstellung auf Betreuungsgutscheine. Im Vergleich zur herkömmlichen Objektfinanzierung sind Betreuungsgutscheine ein Mittel, um Eltern und Kinder direkt zu unterstützen, ohne dass der Staat gänzlich auf eine Regulation verzichten muss. Damit möchte der Gemeinderat bei der Unterstützung der Kinderbetreuung Rechtsgleichheit garantieren.


angenommen

Total Stimmen Ja: 1’532
Total Stimmen Nein: 1’025

Links:

Linke weiterhin nicht in
der Luzerner Regierung
Kommentar zur Luzerner
Regierungsratswahl
Rückschlag für
Schanzen Einsiedeln AG
Altdorfer stellen sich
gegen Kunstrasen-Projekt
Stimmvolk sagt Ja zur
AHV-Steuervorlage
Stimmvolk nimmt neues
Waffenrecht an
Nein zu
Wohnraum-Initiative in
Kriens
Uri führt den Doppelten
Pukelsheim für vier
Gemeinden ein
Stadt Luzern kann
unterirdische Velostation
weiter planen
Obwalden hebt
Schuldenbremse auf
Der Kanton Zug sagt
deutlich Ja zum Planungs-
und Baugesetz
Kanton Luzern nimmt
umstrittene Finanzvorlage
an
Finanzspritze rettet
Pflegezentrum in
Adligenswil vor Konkurs
Wahlen in der
Zentralschweiz
Sonderkredit für
Kieswerk in Ballwil
genehmigt
Schwyzer sagen
überraschend Ja zum
Transparenzgesetz
Neuenkirch erhält neues
Wohn- und Pflegezentrum
Abstimmung über die
Umsetzung der
EU-Waffenrichtlinie
Abstimmung zum Schwyzer
Transparenzgesetz
Abstimmung zur
Velostation in der Stadt
Luzern
Abstimmung über
umstrittene Finanzvorlage
in Luzern
Abstimmung über den
AHV-Steuerdeal vom 19.
Mai
Zweiter Wahlgang für
die Luzerner Regierung