Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Teilrevision Gemeindeordnung

Region: Luzern
Ort: Horw

Das Harmonisierte Rechnungsmodell 1 (HRM1) genügt den heutigen Anforderungen nicht mehr. Mit dem Harmonisierten Rechnungsmodell 2 (HRM2) wird die Rechnungslegung für die Kantone und Gemeinden gesamtschweizerisch weiter vereinheitlicht und modernisiert. Mit den Änderungen wird das Ziel verfolgt,
die Vermögens-, Ertrags- und Finanzlage der öffentlichen Hand so abzubilden, dass die Darstellung eine den betriebswirtschaftlichen Ansprüchen genügende und den tatsächlichen Verhältnissen entsprechende Sicht («true and fair view») vermittelt.


angenommen

Total Stimmen Ja: 3’559
Total Stimmen Nein: 295

Links:

Ebikon lehnt
Bebauungsplan Weichle ab
Uri: Ja zur Regulierung
von Grossraubtieren
Zuger
Parkraum-Initiative
abgelehnt
Zersiedelungsinitiative
scheitert am Ständemehr
Wahlen in der
Zentralschweiz