Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Umbau Schulhaus 1914

Region: Luzern
Ort: Nottwil

Das Schulhaus 1914 soll umgebaut und restauriert werden. Seit August 2017 findet im Schulhaus kein Schulunterricht mehr statt. Darum soll jetzt vorwärts gemacht werden. Das Vorprojekt liegt vor: Es zeigt die Erschliessung (mit Lift), die Raumeinteilung (Klassenzimmer/Gruppenräume), die Nutzung der ehemaligen Hauswarts-Wohnung für den Musikschulbetrieb und die bedeutenden baulichen Anpassungen im Erdgeschoss. Grundsätzlich wird zwar so wenig als möglich in bestehende Grundstrukturen eingegriffen, trotzdem soll das ehrwürdige Haus für einen zeitgemässen Unterricht fit gemacht werden. Ziel ist es, zum Schulstart im August 2019 die Türen für die Schulkinder wieder zu öffnen!


angenommen

Total Stimmen Ja: 761
Total Stimmen Nein: 201

Links:

Obwalden wählt
Kantonsgerichtspräsident
ab
Wahlen in der
Zentralschweiz
Metro-Initiative
scheitert in der Stadt
Luzern
Wohnungsinitiative
verliert an Rückhalt
IG Metro-Luzern reagiert
auf Kritik
Politik stellt sich
gegen bezahlbaren
Wohnraum
Mehrheiten für
Anti-Diskriminierungs-Gesetz
Bund hält
Wohnbauförderung für
ausreichend

Anti-Rassismus-Strafnorm:
Schutz oder Zensur?
Stadtparlament Luzern
lehnt Metro-Initiative ab