Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Beteilung an Kraftwerk Palanggenbach

Region: Uri
Ort: Seedorf

Die Wasserkraft des Palanggenbachs soll durch ein neues Laufwasserkraftwerk langfristig genutzt werden. Diese Nutzung erfolgt unter Vorbehalt der Wasserrechtsverleihung und der zugehörigen Konzessions- und Projektgenehmigung durch die Korporation Uri. Die beantragte Konzessionsdauer beträgt 80 Jahre. Der Bau und der Betrieb des Kraftwerks erfolgt durch die Kraftwerk Palanggenbach AG. An der KW Palanggenbach AG sind die Elektrizitätswerk Altdorf AG (EWA), die Korporation Uri, die Gemeinde Seedorf und die aventron AG als Partner beteiligt.


angenommen

Total Stimmen Ja: 210
Total Stimmen Nein: 120

Links:

Obwalden wählt
Kantonsgerichtspräsident
ab
Wahlen in der
Zentralschweiz
Metro-Initiative
scheitert in der Stadt
Luzern
Wohnungsinitiative
verliert an Rückhalt
IG Metro-Luzern reagiert
auf Kritik
Politik stellt sich
gegen bezahlbaren
Wohnraum
Mehrheiten für
Anti-Diskriminierungs-Gesetz
Bund hält
Wohnbauförderung für
ausreichend

Anti-Rassismus-Strafnorm:
Schutz oder Zensur?
Stadtparlament Luzern
lehnt Metro-Initiative ab