Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Aufhebung Kurtaxenreglement

Region: Schwyz
Ort: Reichenburg

Unsere Gemeinde ist keine touristische Destination und somit auch nicht im Verzeichnis der Fremdenverkehrsorte des Kantons Schwyz aufgeführt. In Reichenburg werden die Kurtaxen nicht nach Person/Nacht eingezogen, sondern der Einfachheit halber mittels Pauschale. So hat das Hotel Rössli sowie das Hotel Hirschen jeweils je CHF 100.00 pro Jahr dem Einwohner- und Verkehrsverein überwiesen. Aktuell bietet nur noch das Hotel Hirschen Gästebetten an. Da Aufwand und Ertrag für den Bezug der Kurtaxe in keinem Verhältnis stehen, hat der Gemeinderat entschieden, nicht eine Anpassung des Kurtaxenreglements vorzunehmen, sondern der Gemeindeversammlung die ersatzlose Aufhebung mit Wirkung ab 31. Dezember 2018 zu beantragen. Die Abschaffung der Kurtaxe entlastet die Anbieter von touristischen Unterkünften und kann als Tourismusförderung verstanden werden. Die meisten unserer Nachbargemeinden verzichten ebenfalls auf die Erhebung einer Kurtaxe. Selbst Touristenziele wie Lachen oder Freienbach kommen ohne Kurtaxenreglement aus und verzichten auf die Kurtaxe. Sollte sich Reichenburg irgendwann zu einer Tourismus-Destination entwickeln, könne das Reglement ja wieder aus der Schublade hervorgeholt werden. Nachdem das Kurtaxenreglement von den Stimmberechtigten am 2. Dezember 1973 erlassen wurde, ist dieses ebenfalls durch die Gemeindeversammlung bzw. durch die Urnenabstimmung aufzuheben.


angenommen

Total Stimmen Ja: 495
Total Stimmen Nein: 110

Links:

Schlappe für
Selbstbestimmungsinitiative
Volk sagt klar JA zu den
Sozialdetektiven
Wahlen in der
Zentralschweiz
Kantonale Abstimmung in
Uri eine klare Sache
Die Hornkuh-Initiative
ist gescheitert
Sollen Kühe und Ziegen
ihre Hörner behalten
dürfen?
Was bewirkt die
Selbstbestimmungsinitiative?
Wie weit dürfen
Versicherungsdetektive
gehen?
Überwachung von
Sozialversicherten
Abstimmungen: Gute
Chancen für
Sozialdetektive
2x JA und 1x NEIN zeigt
die SRG-Umfrage
Kampagne für
Hornkuh-Initiative
lanciert
Abstimmungskampf vor CSS
Luzern