FCL schlägt Tabellenschlusslicht Aarau klar zu Null

Der FC Luzern hat das letzte Meisterschaftsspiel vor der Winterpause klar für sich entschieden. Vor rund 7'200 Zuschauern im Gersag besiegten die Luzerner das Tabellen-Schlusslicht Aarau gleich mit 6:0. Die Luzerner Tore schossen Tchouga, Ianu sowie je zweimal Chiumiento und Frimpong.

In den weiteren Partien der Fussball Super League gewinnt Basel gegen Bellinzona mit 3:2. YB schlägt Xamax 1:0. In der Tabelle führt damit YB vor Basel und Luzern. In der Challengue League hat der SC Kriens auswärts gegen Locarno 0:0 unentschieden gespielt.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.