Selina und Maik beim Autowaschen

Wer kennt es nicht - wer hat sich nicht kürzlich über sein schmutziges Auto geärgert. Oder sich dafür geschämt. Auch wenn man damit erst kürzlich durch die Waschanlage war ists bestimmt nach zwei Tagen schon wieder schmutzig. Was kann man dagegen tun? Nichts. Ist halt so. Der Schnee und das Salz sind gnadenlos - das Auto ständig schmutzig. Ab durch die Waschstrasse ist da das Motto. Und dieser Job macht irgendwie ja sogar Spass - wenn man denn nicht zu lange anstehen muss.

Maik Wisler und Selina Schürch haben für Radio Pilatus den Selbsttest gemacht. Sich den schwarzen Radio-Pilatus-Mini geschnappt (eigentlich wär er ja rot) und sind damit durch die Oscar Waschanlage in Emmen gedüst. Das Resultat - ein blitzeblankes Auto, innen wie aussen. Und wer hats so sauber gekriegt? Selina. Natürlich. Männer und Putzen - passt nicht. Meint Maik.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.