LUNIK - Small Lights In The Dark

Jawohl, Lunik melden sich zurück - Am 25.03.2010 in der Schüür in Luzern. Gut drei Jahre nach dem mit Platin ausgezeichneten Werk „Preparing to Leave“. Und die Berner Band tut es auf ihre ganz eigene Weise: mit dunkel funkelnden Songperlen, mit gravitätischen Pop-Hymnen, mit erdenschweren Rock-Balladen und mit anmutiger Melancholie. Traurig sein ist eine Kunst. Und Lunik hat es darin zur Meisterschaft gebracht. Wobei es nicht allein die samtene Schwermut ist, die dieses Album auszeichnet. Mindestens ebenso erhebend sind die Hoffnungsschimmer, die erstrahlen in diesen Songs. Kleine Lichter im Dunkel – oder: „Small Lights in the Dark“, wie Lunik ihr Schmuckstück getauft haben. „Die Nächte in fremden Hotels oder im Tourbus können sehr einsam sein. Wenn ich aber Lichter sehe, von Städten, Häusern oder Autos, dann fühle ich mich geborgen. Sie geben mir das Gefühl von Heimat“, erklärt Jaël Krebs den Albumtitel.

Weitere Infos unter: http://www.schüür.ch

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.