FCL festigt Rang 3 dank einem 2

In der 21. Runde der Fussball-Superleague hat der FC Luzern gegen Bellinzona 2:1 gewonnen. Lima hatte die Tessiner in Führung gebracht Chiumiento sorgte mit zwei Treffern für die Wende vor 7100 Fans. In den beiden andern Partien gewann Leader YB in St.Gallen dank zwei Regazzoni-Treffern 2:1. Sion und Xamax trennten sich 1:1. In der Tabelle bleibt YB 4 Punkte vor Basel, 12 vor Luzern sowie 19 vor Xamax und Sion.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.