Immer mehr Arbeitslose in Italien

In Italien gibt es immer mehr Arbeitslose. Im Oktober waren es 2.9 Millionen und damit so viele wie seit bald 9 Jahren nicht mehr. Vor allem bei den 15- bis 24-Jährigen steigt die Arbeitslosenquote laut dem nationalen Statistikamt stetig an. Italien steckt seit 2011 tief in der Wirtschaftskrise.

Kommentieren

comments powered by Disqus