Der FCL präsentiert 8 neue Spieler

In gut zwei Wochen startet der FC Luzern mit einem Heimspiel gegen den

FC St. Gallen in die neue Saison. Heute wurden die neuen Spieler näher vorgestellt.

Neben Daniel Gygax und Benjamin Kibebe spielt nächste Saison auch der Österreicher Thomas Prager für den FCL. Von Kriens kam der linke Verteidiger Daniel Fanger und von Lugano der Torhüter Gabriel Wüthrich. Zudem stossen mit Janko Pacar, Silvan Büchli und Benedikt Koller auch drei Junge aus dem Nachwuchs in die erste Mannschaft. Das Saisonziel des FC Luzern ist laut dem Präsidenten Walter Stierli einen Platz im gesicherten Mittelfeld.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.