21st Century Orchestra feiert Weltpremiere in Luzern

<p>Die Weltpremiere von Fluch der Karibik zwei war am 29. Dezember 2012 im KKL.</p>

Das 21st Century Orchestra zählt zu den grössten Orchestern der Schweiz. Mit rund 100 Musikern schafft es das Orchester immer wieder ganze Saale zu füllen und grossartige Shows zu bieten.

Im letzten September erst haben das 21st Century Orchestra und der Luzerner Sänger Seven an der Radio Pilatus Music Night im KKL Luzern zum ersten Mal eine unglaubliche Show gezeigt.

Gestern Abend feierte das 21st Century Orchestra eine neue Weltpremiere. Das Orchester spielte die Filmmusik von «Pirates of the Caribbean: Dead Man's Chest». Der Weisse Saal im KKL Luzern war bis auf den letzten Platz ausverkauft und das Publikum war begeistert. Auch dabei waren Sänger Luca Hänni, Stadtpräsident Stephan Roth und viele weitere Schweizer Prominente. Wie das Konzert beim Publikum ankam, hört ihr in der Radio Pilatus Morgenshow mit Maik Wisler.

Audiofiles

  1. 'A Pirate's Symphony' vom 21st Century Orchestra. Audio: Andrea Stoll

Kommentieren

comments powered by Disqus