Swisscom startet neue Mobilfunkgeneration LTE

Morgen startet die Swisscom die neue Mobilfunkgeneration LTE für das breite Schweizer Publikum. Damit werden beim Surfen unterwegs viel höhere Geschwindigkeiten geboten. Ausgenommen sind iPhone-Besitzer und Prepaid-Kunden. Apple werde erst im Januar oder Februar ein Software-Update bringen damit auch iPhones und iPads LTE nutzen könnten, teilte die Swisscom mit. Neben der höheren Geschwindigkeit biete LTE mehr Kapazität, womit das Mobilfunknetz viel mehr Daten übertragen könne. Ohne LTE sei Surfen in grossen Städten bald nicht mehr möglich, heisst es.

Kommentieren

comments powered by Disqus