Der FCL sucht Nachwuchstalente

Der FC Luzern sucht aktiv nach Nachwuchs. Aus diesem Grund hat der Fussballclub heute auf der Luzerner Allmend rund 100 mögliche Nachwuchstalente zu einem Training empfangen. Die fussballbegeisterten Knaben sind zwischen 7 und 10 Jahre alt. Rolf Fringer, Trainer des FC Luzern sagte, bei solchen Trainings seine schon ein paar Nachwuchstalente entdeckt worden. Den talentiertesten Buben winkt ein Aufgebot für ein Trainingsspiel der Nachwuchsmannschaft „Team of Dreams“ gegen Alterskollegen des FC Basel oder GC am kommenden Wochenende.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.