Nach Cup-Erfolgen nun Biel-FCL und Kriens-YB

Im Rahmen des Schweizercup-1/16-Finals hat der FC Luzern in Nyon 2:1 gewonnen, Die Luzerner Torschützen vor 1200 Zuschauern waren Paiva in der 44. Minute und Ferreira kurz vor Schluss. Auch der SC Kriens hat sich durchgesetzt. Er gewann in Aarau 3:2. Die Krienser Tore schossen zwei Mal Philippe sowie Shalai. Die Oberklassigen GC, Zürich, Servette und St.Gallen haben sich heute alle durchgesetzt. Im Achtelfinal vom 20./21. November trifft der FC Luzern auswärts auf das Challengeleague-Team von Biel. Kriens empfängt YB.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.