Circus Knie: Ab 19. Juli wieder in Luzern zu Gast

Farbenprächtiges Programm mit dem Titel 'émotions'

<p>Die zwölf flinken Artisten der chinesischen Hebei Wuqiao Akrobatik-Truppe verbinden mit einer schier unglaublichen Präzision die Disziplinen der Jonglage und der Einrad-Artistik. </p> <p>Roman Unternährer von Radio Pilatus, Schlangenfrau Nina Burri, Komiker Claudio Zuccolini und Radio Pilatus-Moderator Andy Wolf (v.l.n.r.) freuen sich auf die Premiere in Luzern.</p> <p>Franco Knie jun. und Linna Knie-Sun präsentieren zusammen mit ihren Elefanten und den Fratelli Errani eine spektakuläre Schleuderbrett-Nummer. Tatkräftig unterstützt werden sie dabei vom wohl jüngsten Elefanten-Dompteur der Welt, ihrem Sohn Chris Rui K <p>Traditionelle Zirkusnummern als neu interpretierte, spektakuläre Welt-Sensationen, die das Universum noch nie gesehen hat – gemeinsam mit Hundini strebt der Bündner Komiker Claudio Zuccolini nach höheren Sphären. Wenn das nur gut geht...</p> <p>Nina Burri ist gelenkig wie eine Schlange und fesselt mit ihrer Ausstrahlung das Publikum: Im Circus Knie lässt die Bernerin mit einer Mischung aus Kontorsion und Tanz die Zuschauer träumen.</p> <p>Wau!</p>

Vom Freitag, 19. Juli bis Sonntag, 4. August gastiert der Circus Knie auf der Luzerner Allmend. Radio Pilatus berichtet in der Woche vor der Premiere über das aktuelle Programm und ist am Donnerstagmorgen live beim Aufbau dabei. Zudem gibt es 5x2 Tickets für die Premiere zu gewinnen.

Bereits zum 95. Mal nehmen die Familie Knie und ihre begnadeten Artisten aus aller Welt das Publikum mit auf eine faszinierende Reise dorthin, wo das Lachen und Staunen zu Hause sind. Im Programm mit dem Titel 'émotions' zeigt die Familie Fredy Knie jun. mit ihrem Grand Tableau Équestre die ganze Vielfalt der Pferdedressur und Reitkunst. Die Familie Franco Knie jun. wagt sich in diesem Jahr zusammen mit ihren asiatischen Elefanten und mit den Fratelli Erranian an eine im Wortsinn schwergewichtige und spektakuläre Schleuderbrettnummer.

Für Spässe und Emotionen im Chapiteau sorgen Gastkomiker Claudio Zuccoliniund der grosse Hundini. Der als Radio-und Fernsehmoderator, Schauspieler und Werbefigur bekannte Bündner tourt seit 2004 mit eigenen Comedy-Programmen durchs Land. 2011 wurde er mit dem Prix Walo in der Kategorie Comedy/Kabarett ausgezeichnet.

Nina Burri ist gelenkig wie eine Schlange und fesselt mit ihrer Ausstrahlung das Publikum: Im Circus Knie lässt die Bernerin mit einer Mischung aus Kontorsion und Tanz die Zuschauer träumen. Die Schlangenfrau ist bekannt aus der SRF-Sendung 'Das grösste Schweizer Talent'.

Weitere Infos und Tickets

Audiofiles

  1. Zirkus Knie: Ab Freitag auf der Allmend. Audio: Andy Wolf

Kommentieren

comments powered by Disqus