Der Tatort jagt seit 40 Jahren dem Verbrechen hinterher

Wenn am Sonntag um 20.15 Uhr wieder mehrere Millionen Zuschauer den Fernseher einschalten, dann wird das für viele Gewohnheit sein. Sonntagabend ist seit bereits 40 Jahren Tatort-Zeit. Am 29. November 1970 ist die erste Folge der bekanntesten deutschen Krimi-Serie über die Bildschirme geflimmert. In den darauffolgenden 40 Jahren waren mehr als 70 Kommissare und Ermittlerteams dem Verbrechen auf der Spur.

Von 1990 bis 2001 war auch das Schweizer Fernsehen an der Produktion von Tatort beteiligt, danach hat man sich zurück gezogen. Mitlerwile ist man aber wieder auf den Tatort-Zug aufgesprungen und produziert selbst wieder Tatort, so wie in diesem Frühling in Luzern.

Das Schweizer Fernsehen zeigt an diesem Samstag Abend ab 22.25Uhr gleich 3 Tatort-Klassiker in Folge. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.