Wölfe in der Schweiz bleiben streng geschützt

<p>Der Wolf - hier ein Tier in einer Luzerner Fotofalle von 2009 - bleibt streng geschützt</p>

Die Wölfe in der Schweiz bleiben streng geschützt. Der Ausschuss der Berner Konvention in Strassburg hat einen Antrag der Schweiz auf Aufweichung des Wolfsschutzes abgelehnt. Mit dem Nein aus Strassburg gerät die Schweiz in Zugzwang. Das eidgenössische Parlament hatte 2010 einen Vorstoss gutgeheissen, wonach die Schweiz die Berner Konvention verlässt, falls der Schweiz keine Lockerung der Schutzbestimmungen zugestanden wird. Die Schweiz müsse sich nun gut überlegen, ob sie wegen eines Dutzend Wölfe die Konvention aufkünden wolle, schreiben WWF und Pro Natura in einer Stellungsnahme. Besser sei es, in der Schweiz eine lösungsorientierte Wolfspolitik zu betreiben und mehr Geld für den Herdenschutz auszugeben.

Kommentieren

comments powered by Disqus