FCL-Stürmer Cristian Ianu erneut unter dem Messer

FC Luzern Stürmer Cristian Ianu ist gestern Abend wegen eines Infekts erneut operiert worden. Dies teilte der FC Luzern mit. Ianu hatte sich diesen Infekt nach der Entfernung der Schrauben im linken Schienbein zugezogen. Laut den Verantwortlichen des FCL fällt Ianu insgesamt wohl zwischen 8 bis 10 Wochen aus und verpasst damit die ersten Spiele in der Rückrunde.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.