FCL taucht 0

Der FC Luzern hat zum Rückrundenstart die Tabellenführung an seinen Gegner abgeben müssen. Das Team von Rolf Fringer verlor beim FC Zürich 0:2. Vor 12 200 Zuschauern schossen Aegerter und Schönbächler die Treffer schon in den ersten zwanzig Spiel-Minuten. In der zweiten Partie des Abends gewann YB in Bellinzona 5:1. Zürich liegt nun einen Punkt vor Luzern an der Tabellenspitze. Der FC Basel spielt erst am Sonntag in Thun.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.