Fluglärm-Vertrag mit Deutschland soll neu verhandelt werden

Der Streit um den Fluglärm-Vertrag mit Deutschland geht in die nächste Runde. Deutschland will mit der Schweiz erneut über den-Staatsvertrag verhandeln und setzt darum die Ratifizierung des umstrittenen Vertrags vorerst aus. Es gäbe noch zu viele offene Fragen, sagte der deutsche Verkehrsminister. In Südwestdeutschland wird der Fluglärm-Vertrag heftig kritisiert.

Kommentieren

comments powered by Disqus