FCL nach 3

Der Saisonauftakt des FC Luzern ist geglückt. In Neuenburg gewinnt er gegen Xamax 3:0. Vor 4800 Zuschauern erzielten Puljic, Wyss und Winter die Treffer für Luzern. Beim FC Luzern wurde Hakan Yakin in der 75. Minute ersetzt. Neuling Winter erzielte umgehend seinen ersten Treffer für den FCL. In der zweiten Partie des Tages gewann Thun bei Aufsteiger Servette vor 6700 Zuschauern 2:1. Die Thuner hatten dank Treffern von Schneuwly und Lustrinelli schon in den ersten zehn Spielminuten die Basis für den Sieg gelegt. Der FC Luzern ist damit erster Tabellenführer der neuen Meisterschaft.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.