FCL - Thun vor 17 000 Fans in der Swissporarena

Das Startspiel in der Swissporarena zwischen Luzern und Thun vom Sonntag ist restlos ausverkauft. 17'000 Fussballfans werden beim ersten Ernstkampf im neuen Stadion dabei sein. Die ganze Mannschaft fiebert auf den ersten Auftritt in der neuen Umgebung hin. Die Swissporarena werde zwar Druck auf seine Spieler erzeugen, sagte Trainer Murat Yakin, ohne Druck sei es aber nicht möglich, eine gute Leistung zu bringen. Die Mannschaft werde diese Belastung ertragen können.

Beim ersten Auftritt in der neuen Swissporarena wird FCL-Mittelfeldspieler Dani Gygax wegen einer Verletzung fehlen. Anpfiff zwischen Luzern und Thun am Sonntag um 16 Uhr.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.