FCL nach 1

In der vierten Runde der Fussballmeisterschaft hat der FC Luzern gegen die Berner Young Boys 1:1 unentschieden gespielt. Vor 17'000 Zuschauern hatte Mayuka die Gäste in Führung gebracht, der eingewechselte Jahmir Hyka sorgte in der 85. Minute für den verdienten Ausgleich.

In den andern beiden Partien schlug Zürich die Grasshoppers 6:0. Thun und Xamax trennten sich 0:0. Luzern ist neu mit Thun an der Tabellenspitze, einen Punkt vor Sion und Servette.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.