FCL verteidigt Tabellenführung - dank GC-Sieg bei YB

In der 12. Runde der Fussballmeisterschaft hat der FC Basel in Zürich 1:0 gewonnen. Servette unterliegt Sion 0:2 und YB verliert gegen die Grasshoppers 0:1. Der FC Luzern bleibt trotz des gestrigen 1:2 gegen Xamax alleiniger Leader. Er führt noch mit einem Punkt vor Sion, zwei vor Basel und drei vor YB. In Zürich waren am Nachmittag 700 Fussballfans wieder nach Basel zurückgekehrt ohne das Spiel zu sehen. Sie wollten sich nicht von Petarden trennen und die Vermummung aufheben. So schickte sie die Polizei zurück.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.