FCL unterliegt Servette 1

In der 18. Fussballmeisterschaftsrunde hat der FC Luzern gegen Servette 1:2 verloren. Eudis hatte die Genfer vor 14 000 Fans in Führung gebracht Winter glich postwendend aus. De Azevedo sorgte schliesslich für die Entscheidung. In den beiden andern Partien gewann Lausanne gegen GC 2:1, Xamax und Basel trennten 1:1. Der FC Basel ¨überwintert mit 7 Punkten Vorsprung auf Luzern und Sion. In der Challengeleague hat der SC Kriens in Aarau 1:3 verloren. Den Spitzenkampf gewann St.Gallen in Bellinzona 1:0.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.