Ukraine immer mehr unter internationalem Druck

Der Druck auf die ukrainische Regierung im Vorfeld der Fussball-Europameisterschaft wächst gewaltig. Dies aufgrund des Umgangs der Ukraine mit Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko. Nachdem die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel einen politischen Boykott der EM in Betracht gezogen hatte, hat auch der russische Präsident Dmitri Medwedew die Ukraine stark kritisiert. Die Inhaftierung der Oppositionsführerin sei "völlig inakzeptabel", so Medwedew.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.