PREMIERE Radio Pilatus FCL Cupfinal Song

<p>Eliane Müller, das grösste Schweizer Talent, stellt bei Maik Wisler den Cupfinal-Song vor.</p> <p>Sangen den Cupfinal-Song im Pilatus Studio: Die gesamte FCL-Mannschaft mit Morgenshow-Moderator Maik Wisler und Eliane Müller. </p> <p>Burim Kukeli, Gabriel Wüthrich, Florian Stahel, Xavier Hochstrasser (v.l.n.r.). </p> <p>Mike Hauser, Maik Wisler und FCL-Präsident Walter Stierli in Action.</p>

Am Dienstagnachmittag versammelte sich die komplette Mannschaft des FC Luzern, inkl. Staff, in den Studios von Radio Pilatus und sang voller Elan den Radio Pilatus-Cupfinal-Song ein. „Gwönne, gwönne, mer wänd dä Chöbu gwönne“ lautet das Motto. Der bisherige FCL-Präsident Walter Stierli sowie sein designierter Nachfolger Mike Hauser singen genauso mit wie FCL-Trainer Murat Yakin. Unterstützung erhalten sie vom grössten Schweizer Talent Eliane Müller aus Hochdorf.

Die Mannschaft hatte sichtlich Spass bei den Aufnahmen und gab alles. Bei so viel Einsatz und Teamgeist ist der Cupsieg wohl nicht mehr weit.

Nach zwanzig Jahren will der FCL den Cup-Pokal nun endlich wieder in die Zentralschweiz holen. Der FC Luzern spielt am Mittwoch 16. Mai 2012 im Stade de Suisse gegen den FC Basel. Radio Pilatus ist live in Bern mit dabei und schaltet auch regelmässig zum Public Viewing im Hotel Schweizerhof Luzern.

Am Freitagmorgen stellt Eliane Müller den FCL-Cupfinal-Song bei Maik Wisler in der Radio Pilatus Morgenshow vor.

Hier ist er und auf Facebook kannst du den Song gleich weiter posten:

Audiofiles

  1. FCL Spieler singen Cup-Song. Audio: Andrea Stoll
  2. Eliane Müller war beeindruckt von Dave Zibungs Gesangskünsten. Audio: Carla Keller
  3. Eliane Müller stellt das erste Lied ab ihrem ersten Album vor. Audio: Carla Keller
  4. Cupfinalsong: Die Antwort von Radio Basilisk. Audio: Andrea Stoll

Kommentieren

comments powered by Disqus