Zug führt als letzter Kanton Funksystem Polycom ein

Die Zuger Polizei soll künftig besser mit den Polizeikorps der anderen Kantone kommunizieren können. Als letzter Kanton der Schweiz hat deshalb Zug den Umstieg auf das digitale Funknetz Polycom beschlossen. Mit Polycom können die Polizeikorps gesamtschweizerisch miteinander funken. Das Geschäft war im Zuger Kantonsparlament jedoch umstritten. Zu reden gaben die Kosten und die Technik - mehrere Parlamentarier kritisierten, die Polycom-Technik sei bereits wieder veraltet. Die Mehrheit im Kantonsparlament sah dies aber anders und stimmte der Einführung des Funksystems Polycom zu. Dafür wurde ein Kredit von 17 Millionen Franken bewilligt.

Audiofiles

  1. Zug führt Funksystem Polycom ein. Audio: Andy Hochstrasser

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.