Autobahn A4: Geduld gefragt

Auf der Autobahn A4 im Kanton Zug haben am Morgen mehrere Unfälle für ein Verkehrschaos gesorgt. Gemäss dem Bundesamt für Strassen gab es im Bereich der Baustelle zwischen Blegi und Rütihof insgesamt drei Auffahrunfälle. Zudem ist zurzeit die Autobahnausfahrt Cham gesperrt. Dies führte auf der Autobahn aber auch auf den Nebenstrassen zu langen Staus.

Man spare keine Zeit, wenn man die Autobahn wegen den Verkehrsbehinderungen verlässt, sagt Esther Widmer, Mediensprecherin des Bundesamtes für Strassen. Die Autobahnausfahrt Cham von Luzern her und die Einfahrt Richtung Zürich sind noch bis Ende Monat geschlossen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.