Nationalräte fordern bis zu 200 zusätzliche Grenzwächter

Die Schweizer Grenze ist zu wenige überwacht. Davon sind 130 Nationalrätinnen und Nationalräte überzeugt. Sie haben einen Vorstoss von Seiten der SVP unterschrieben, der 100 bis 200 zusätzliche Grenzwächter fordert. Der Bundesrat hat einen so starken Ausbau bereits mehrmals abgelehnt. Es brauche nur 35 weitere Grenzwächter.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.