Dritter Versuch für Regierungsbildung

In Griechenland startet der dritte Versuch eine neue Regierung zu bilden, dies nachdem zwei Sondierungsrunden bereits gescheitert sind. Nun hat der Staatspräsident den Sozialisten den Auftrag erteilt. Der Chef der sozialistischen Partei meinte, die Bildung einer neuen Regierung sei nicht einfach, aber machbar. Noch genau eine Woche haben die griechischen Politiker Zeit eine Lösung zu finden, sonst muss das Parlament neu gewählt werden.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.