Verkehrshaus bald mit neuer Touristenattraktion?

<p>Das Verkehrshaus will eine neue Touristenattraktion.</p>

Das Verkehrshaus in Luzern will nach dem Hiflyer wieder eine Touristenattraktion. Derzeit werde unter anderem der Einsatz eines Aussichtskrans geprüft, schreibt die Zentralschweiz am Sonntag. Dieser würde die Besucher vom Boden in die Höhe hieven. Die Landschaft in der Region um Luzern sei ein grosses Kapital, weshalb eine neue Aussichtsplattform sehr gefragt sei, sagt der Verkehrshausvizedirektor Daniel Schlup. Man schliesse auch andere Attraktionen nicht aus. Sicher sei, dass es keinen Hiflyer mehr geben werde. Vor acht Jahren ist eine Inderin aus dem Hiflier gestürzt und gestorben.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.