FCL mit 6 Punkten Vorsprung in die letzten beiden Runden

Der FC St.Gallen steht als erster Aufsteiger fest. Aarau oder Bellinzona werden die Barrage gegen Sion bestreiten

In der drittletzten Runde der Fussball-Superleague haben sich Thun und YB 2:2 getrennt. Zürich unterliegt Servette 0:1 Der FC Luzern, der gestern gegen Lausanne 3:2 gewonnen hat, geht als Tabellenzweiter mit 6 Punkten Vorsprung auf YB in die letzten zwei Runden. In der Challengeleague steht der FC St.Gallen nach dem 2:0-Erfolg in Locarno als erster Aufsteiger fest. Die Barrage gegen Sion werden Aarau oder Bellinzona bestreiten.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.