Griechenland weiter ohne Regierung

Griechenland bleibt weiter ohne Regierung. Auch die gestrigen Gespräche verliefen ohne Ergebnis. Heute werden die Gespräche fortgesetzt. Der griechische Staatspräsident will sich mit Vertretern kleinerer Parteien treffen. Ein Durchbruch wird jedoch nicht erwartet. Unterdessen hat sich die Rechtspartei Unabhängige Griechen grundsätzlich bereiterklärt, in eine Mehr-Parteien-Regierung einzutreten oder diese zu unterstützen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.