Medienberichte über Gripen führen zu Anzeige

Medienberichte zum geplanten Kauf des Kampfjets Gripen haben nun juristische Folgen. Jemand hatte geheime Sitzungsprotokolle zur Beschaffung der neuen Kampfflugzeuge an die Sonntagspresse weitergegeben. Die Kommission hat nun deshalb Strafanzeige gegen Unbekannt erstatte. Die Weitergabe der Protokolle habe das Amtsgeheimnis verletzt. Mit der Anzeige wolle man klar signalisieren, dass man solche Verstösse in keiner Weise dulde, schreibt die Kommission.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.