Preise für Bus- und Bahnbillette steigen

Wer in den Kantonen Luzern, Ob- und Nidwalden mit dem Bus oder Bahn fährt muss künftig mehr bezahlen. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember steigen in die Preise für die Billette um fast 7 Prozent. Für die kommenden Jahre stehen noch weitere Erhöhungen an, sagte der Geschäftsführer des Verkehrsverbunds Luzern, Daniel Meier, gegenüber Radio Pilatus. Ab dem Dezember kostet eine Einzelfahrt innerhalb einer Zone 20 Rappen mehr. Steigen werden auch die Preise für Abonnemente und Mehrfahrtkarten des Tarifverbunds Passepartout.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.