Gerüchte um Austritt aus der Eurozone

In Griechenland berichten Medien darüber, dass sich das Land offenbar auf den Ausstieg aus der Eurozone vorbereite. Entsprechend wird der frühere Ministerpräsident Papademos zitiert. In Asien belastete die Angst vor einem Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone die Aktienmärkte. Kurz vor dem Sondergipfel der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel schlossen die Börsen im Minus. Der japanische Nikkei-Index verlor fast zwei Prozent. Analysten in Asien gehen nicht davon aus, dass auf dem EU-Gipfel in Brüssel irgendwelche wegweisenden Entscheidungen getroffen werden.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.