Facebook überlegt offenbar Börsenwechsel

Der Wirbel um den Börsengang von Facebook hält an. Laut mehreren US-Medien erwägt das Soziale Netzwerk - wegen der massiven technischen Pannen beim Handelsstart - die Börse zu wechseln. Facebook könnte demnach von der rein computergestützt arbeitenden Nasdaq zur traditionsreichen New York Stock Exchange überlaufen. Dort nehmen Personen die Aufträge entgegen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.