Bundesrat will 200 Millionen für Energieforschung

Der Bundesrat will die Erforschung alternativen Energien massiv unterstützen. 200 Millionen Franken sollen in den kommenden 3 Jahren für die Energieforschung eingesetzt werden. Als Sofortmassnahme will der Bundesrat eine Reihe von nationalen Forschungsprogrammen lancieren. Bereits im Herbst soll das Parlament darüber abstimmen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.