Drogenkuriere mit Kokain im Bauch geschnappt

Das muss zwei Reisenden in die Schweiz schwer im Magen gelegen haben. Ein Nigerianer und ein Dominikaner sind am Zoll am Flughafen Zürich mit insgesamt 1,3 Kilogramm Kokain erwischt worden. Sie hatten die Drogen in Fingerlinge verpackt und geschluckt. Eine medizinische Untersuchung brachte beim einen Fingerlinge mit 500 Gramm Kokain zu Tage. Der andere Mann hatte gar 800 Gramm Kokain in seinem Bauch.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.