Panini-Bilder sind in diesem Jahr weniger gefragt

Paninibilder werfen heuer nicht soviel Gewinn ab

Die Panini-Fussballbilder sind in diesem Jahr weniger attraktiv. Der Detailhandelskonzern Valora rechnet mit einem Gewinn von 3 bis 4 Millionen Franken. An der WM vor zwei Jahren hatte Valora aus dem Verkauf der Bilder noch einen Gewinn von 6 Millionen erzielt. Bei der EM 2008 in der Schweiz und Österreich waren es 9 Millionen. Valora will in den nächsten Tagen mit Verkaufsaktionen auf die schwächere Nachfrage reagieren und den Absatz so noch steigern.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.