Rui Costa neuer Tour-de-Suisse-Leader

Der Luzerner Mathias Frank ist bester Schweizer im Gesamtklassement

Der Portugiese Rui Costa hat die zweite Tour-de-Suisse-Etappe von Verbania nach Verbier vor dem Luxemburger Frank Schleck gewonnen. Costa übernahm mit dem Sieg das Leadertrikot. Er führt 8 Sekunden vor Schleck und 15 vor dem Tschechen Roman Kreuziger. Bester Schweizer im Gesamtklassement ist der Luzerner Mathias Frank.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.