Razzien gegen radikale Islamisten in Deutschland

In mehreren deutschen Bundesländern hat die Polizei Razzien gegen mutmassliche radikale Islamisten durchgeführt. Knapp 1000 Beamte durchsuchten insgesamt 70 Wohnungen und Vereinsheime. Diese gehören sogenannten Salafisten.Der Salafismus gilt in Deutschland als gefährliche Strömung des Islamismus. Radikalen Salafisten wird nachgesagt, Verbindungen zu islamistischen Terroristen zu haben. Laut den deutschen Behörden sollen die Razzien ein Zeichen dafür sein, dass in Deutschland entschlossen gegen gefährliche Extremisten vorgegangen werde.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.