Mann wollte 50 Kilo Gold über die Grenze schmuggeln

Bei Grenzkontrollen in Chiasso hat die Polizei 50 Kilogramm unverzollte Goldbaren entdeckt. Diese haben einen Wert von rund 2.4 Millionen Franken. Ein italienischer Lebensmittelhändler versteckte die Goldbarren unter seinem Autositz.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.