Meiste haben im Winter einen Vitamin-D-Mangel

<p>Eier essen hilft gegen Vitamin-D-Mangel.</p>

Im Winter haben die meisten Menschen in der Schweiz einen Vitamin D-Mangel. Dies zeigt eine neue Studie, wie das Bundesamt für Gesundheit mitteilt. Vitamin D ist für gesunde Knochen wichtig. 60 Prozent der Bevölkerung hat jedoch im Winter einen Mangel. Grund dafür ist, dass Vitamin D durch das Sonnenlicht entsteht und im Winter scheint die Sonne deutlich weniger. Das Bundesamt für Gesundheit empfiehlt deshalb viele Lebensmittel mit Vitamin-D zu essen, wie Lachs oder Eier. Bei Kleinkindern, älteren Personen und Schwangeren seien solche Massnahmen das ganze Jahr nötig.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.