Lehrstellenmarkt fast ausgeglichen

Der Lehrstellenmarkt ist dieses Jahr beinahe ausgeglichen. Das heisst, die Unternehmen bieten etwa gleich viele Lehrstellen an, wie Jugendliche Lehrstellen suchen. Das gelte aber nicht für alle Branchen, teilte das Bundesamt für Berufsbildung mit. So fehlten in technischen Berufen über 6‘000 Lehrlinge. Hingegen habe es in anderen Branchen zu wenige Lehrstellen, so im Verkauf und im Gesundheitswesen. Von den 80-tausend Jugendlichen, die eine Lehrstelle suchten, hätten bis im April rund drei Viertel eine Lehrstelle gefunden. Das seien deutlich mehr als in den letzten Jahren.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.