Privatspitäler fordern fairen Wettbewerb

Die Privatspitäler fordern gleich lange Spiesse für alle Spitäler. Wie der Präsident des Verbandes der Schweizer Privatkliniken kritisiert, gestalten die Kantone ihre Abgeltungen an die Spitäler unterschiedlich. Die Kantone schauten primär für ihre eigenen, öffentlichen Spitäler. Im Kanton Bern zum Beispiel habe es kein einziges Privatspital auf die Spitalliste geschafft, obwohl die Privaten die Kriterien teils besser erfüllten als die öffentlichen Spitäler. Dem Verband der Privatspitäler gehören über 100 Spitäler an. Ihr Marktanteil liegt bei 20 Prozent.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.